Wie alles begann - MEC-Schleswig

Modelleisenbahnclub Schleswig e.V.

--- die nächste Börse im Schleicenter 03. November 2019unsere Clubtreffen montags ab 16:00 Uhr ---

MEC Schleswig e.V.
Modelleisenbahnclub Schleswig e.V.
MEC Schleswig e.V.
Direkt zum Seiteninhalt
Wir schreiben das Jahr 1979 ....

  • Auf Initiative von Spielwarenhändler Sprecher treffen sich interessierte Modellbahner aus Schleswig und dem Umland im Herbst 1979, zunächst zwanglos, in Schleswiger Gaststätten.
  • Am 17. Dezember 1979 gründen 24 Modellbahner im „Goldenen Stern“ den Modelleisenbahnclub Schleswig.
  • Die Clubtreffen fanden anfänglich in Räumen der Arbeiterwohlfahrt statt (nach jedem Treffen mussten die Clubmaterialien weggeräumt werden).
  • Das erste Domizil des Clubs wurde eine ehemalige Bäckerei in der Memelerstraße. Dort musste der Club nach kurzer Zeit, wir hatten gerade den alten Backofen abgerissen, wieder weichen.
  • Der Fahrradkeller in der Wilheminen-Schule wurde für die Folgejahre unsere Heimat (1981-1993).
  • Als die Schule die Räumlichkeiten wieder selbst nutzen wollte, stand erneut ein Umzug an.
  • In den Räumen der Fachklinik fanden wir 1993 eine neue Bleibe, die uns im Oktober 2008 "wegen Eigenbedarfs" gekündigt wurde.
  • Nur zwei Monate später gelang es, unser jetziges Quartier, Schleswig, Haithaburing 4-6, zu beziehen. Dort entsteht auf rund 40m² Grundfläche unsere neue Clubanlage.


.......


Zurück zum Seiteninhalt